Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Einbindung der neuen Drucker

Windowssuche nach Geräten und Drucker

1. Benutzen Sie die Windowssuchfunktion um in die "Geräte und Drucker"-Ansicht zu kommen

 

 

Druckerübersicht mit einem "alten" Drucker

2. Hier können Sie sehen welche Drucker derzeit über welchen Server eingebunden sind.

Später lassen sich hier die redundanten Drucker (über Rechtsklick->Drucker entfernen) ausbinden, wenn die Drucker über den neuen Server eingebunden sind.

Zusätzlich empfiehlt sich einen Drucker (über Rechtsklick->als Standarddrucker festlegen) als Standarddrucker auszuwählen.

Eingabe in die Adresszeile

3. Sie öffnen ein neues Windowsbrowserfenster (Shortcut: [Windowstast] + [E]) und geben Sie "\\styx" (Ohne Anführungszeichen) ein.

Exemplarischer Login

4. Bei der folgenden Passwortabfrage müssen Sie "UNI-KL\Benutzernamen" und Ihr Passwort eingeben. Es handelt sich hierbei um den RHRK-Windows Benutzernamen und Passwort.

Wichtig: Den Haken bei "Anmeldedaten speichern" setzen.

Alle Drucker die derzeit auf "styx" installiert sind

5. Sie können jetzt die Drucker Ihres Lehrstuhls (über Rechtsklick->Verbinden) einbinden und im Nachgang die redundanten Drucker löschen und einen Standard festlegen wie in Punk 2 beschrieben.

Warum wird umgestellt?

Der bisherige Druckserver "print" ist eine Virtuelle Maschine und wird vom RHRK gehostet. In der letzten Zeit gab es zunehmend Probleme. Der Server verliert aus unerfindlichen Gründen die Netzwerkverbindung und muss händisch neugesartet werden, daher haben wir uns entschieden einen neuen virtuellen Druckserver aufzusetzen, da dies weniger kostenintensiv ist als noch weiter vergeblich nach dem Fehler zu suchen.

Wann wird der alte Server abgeschaltet?

Unser Ziel ist es bis spätestens Ende Juli den alten Druckserver "print" abzuschalten.

Warum die Namensgebung?

Ursprünglich wurde die neue Virtuelle Maschine für ein anderes Projekt herangezogen bei dem der Name nur eine interne Relevanz hat. Wir haben den Namen (noch) nicht geändert, damit es vorerst nicht zu Verwirrungen kommt, da es beim letzten Druckserverwechsel von "printing" zu "print" teilweise Verwirrungen gab.


Nachdem der Umzug vollzogen ist wird der neue Druckserver wieder zu "print" umbenannt.