Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Zu Beachten

Damit ein Exchangeacccount vom RHRK überhaupt erst angelegt werden kann, ist es unabdingbar, dass das normale Mailpostfach komplett leer ist.

Dies kann man ganz einfach überprüfen, indem man schaut, dass in der Übersicht hinter jedem Ordner eine Null steht.

Außerdem sollen zu einem späteren Zeitpunkt auch keine E-Mails mehr in dem Postfach liegen, deswegen muss einen Weiterleitung eingerichtet werden. Dies geht folgendermaßen:


1) auf das Feld mit der Lupe (Emailkontrolle) klicken

2) Häkchen bei Aktivieren setzen

3) E-Mailadresse eingeben, an die weitergeleitet werden soll

4) Speichern durch Klick auf grünes Häkchen

Exchange mit Outlook 2013

1. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie das Programm Outlook geschlossen haben.

 

2. Öffnen Sie die Systemsteuerung und dann "E-Mail" bzw "Mail" und klicken Sie im aufkommenden Fenster auf "Hinzufügen".

3. Geben Sie einen beliebigen, bestenfalls zutreffenden, Profilnamen ein und bestätigen Sie mit "OK".

 

4. Wählen Sie den Punkt "Manuelle Konfiguration oder zusätzliche Servertypen" und danach "Microsoft Exchange Server oder kompatibler Dienst"

 

5. Fügen Sie wie angezeigt unter "Serverautodiscover.uni-kl.de und unter "Benutzername" Ihre E-Mail Adresse ein (1). 

Öffnen Sie danach die "weiteren Einstellungen" (2).

6. Öffnen Sie den Reiter "Verbindung" (1), setzen Sie das Häkchen bei "Verbindung mit Microsoft Exchange über HTTP herstellen" (2), und klicken Sie auf "Exchange-Proxyeinstellungen" (3).

7. Dort angelangt übernehmen Sie die Einstellungen wie auf dem beigefügten Screenshot.

Exchange Proxyserver: autodiscover.uni-kl.de (1)

Zertifikat-Prinzipalname: msstd:autodiscover.uni-kl.de (3)

Außerdem müssen die markierten Häkchen bei (2) und (4) gesetzt werden.

Bestätigen Sie mit "OK".

8. Verlassen Sie abschließend das Menü mit "Fertig stellen".

 

9. Wenn Sie nun Outlook 2013 starten, müssen Sie in folgendem Fenster als Benutzername "uni-kl\BENUTZERNAME" und Ihr RHRK Passwort angeben.